Allestein, Emma. Das beste bürgerliche Kochbuch vorzüglich für das Haus berechnet.

<span style=\"color:black;\">Allestein, Emma.</span> Das beste bürgerliche Kochbuch vorzüglich für das Haus berechnet.
Bild vergrößern

48,00 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 1427B
<span style=\"color:black;\">Allestein, Emma.</span> Das beste bürgerliche Kochbuch vorzüglich für das Haus berechnet.
Ein Handbuch für jde Hausfrau und Köchin, unentbehrlich für Anfängerinnen in der Kochkunst. Nebst Speisekalender auf alle Tage, Productentabelle für alle Monate, genauer Erklärung der praktischen Ausdrücke und der nothwendigen Fremdwörter, und Anweisung zum Tranchiren, 15., vermehrte u. verbesserte Auflage. Gera, Kanitz, 1893.

8°, XXXIV, 558 S., 2 Bl., 8 S., 2 Bl., 6 Tafeln u. Angabe der Anwendung der Dr. Naumannschen Gewürze bei den Rezepten. illustrierter, goldgeprägtem Deckel- u. Rückentitel, marmorierter Schnitt.

Zustand 1, durchgehend papierbedingt gebräunt.

Deckeltitel: "Allestein, Kochbuch". Emma Allestein ist ein Anagramm von Nathalie Semmel, einer Tochter des Geraer Kaufmanns Carl Friedrich Marcus Semmel. Eine ihrerSchwestern, Marie Therese, heiratete den Bruder des Komponisten Robert Schumann und eine andere, Marie Antonie, den Geraer Buchhändler Hermann August Kanitz, in dessen Verlag das Kochbuch 1851 erstmals erschien.

[Thüringer Küche, Speisekalender, Gewürzkunde, Dr. Naumannsche Gewürze, Malmwieksche Bratpfanne]

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Parse Time: 0.771s