Gumppenberg, Hanns von (Hrsg.). Licht und Schatten. Wochenschrift für Schwarzweisskunst und Dichtung.

80,00 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: U0001a
<span style=\"color:black;\">Gumppenberg, Hanns von (Hrsg.).</span> Licht und Schatten. Wochenschrift für Schwarzweisskunst und Dichtung.
1. Jg. (komplett) u. 2. Jg. (ohne Hefte 12, 40 u. 47) 101 Hefte, München u. Berlin, Eigenverlag, 1910/12.

Folio, je 8 Bl, davon 4 Bl. Werbebeilage (tlw. graphisch gestaltet), zahlreiche, teils ganzseitige schwarz/weiße Illustrationen, Klammerheftung.

ZUSTAND 1 -2: 17 Hefte d. 1. Jg. ohne den Reklameanhang u. mit Papierstreifen verstärktem Rücken, ohne Klammern. Papier teils altersbedingt vergilbt, gelegentlich etwas stock- u. fingerfleckig u. lichtrandig. Jg. 2, Heft 22 Umschlag hinten oben mit größerem Eckabriß.

Mit Textbeiträgen von Ernst Bertram, Hans Bethge, Karl Busse, Georg Busse-Palma, Maximilian Dauthendey, Richard Dehmel, A. M. Frey, Hermann Hesse, Ernst Lissauer, Heinrich Mann, Christian Morgenstern, Börris Freiherr von Münchhausen, Roda Roda, Josef Schanderl, Wilhelm von Scholz, Karl Hans Strobl, Clara Viebig, Paul Zech, Arnold Zweig, u.a. - Bildbeiträge von Karl Arnold, Max Beckmann, Marcus Behmer, Franz Christophe, Lovis Corinth, Albin Egger-Lienz, F. H. Ehmcke, Lyonel Feininger, Eduard Grützner, Peter Halm, Hans von Hayek, Bruno Héroux, Moritz Heymann, Rolf von Hörschelmann, Ludwig von Hofmann, Moriz Jung, Leopold Graf von Kalckreuth, Fritz Kallmorgen, Heinrich Kley, Alfred Kubin, Otto Lendecke, Ernst Liebermann, Max Liebermann, Max Mayrshofer, Richard Müller, Emil Orlik, Joseph R. Pennell, Emil Preetorius, Adolf Schinnerer, Max Slevogt, Ferdinand Staeger, Franz von Stuck, Walter Tiemann, Hans Thoma, Heinrich Vogeler-Worpswede, Joseph Wackerle, Karl Walser, Emil Rudolf Weiß, Alfons Woelfle u.a.

[Deutsche Kunstzeitschriften]

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Parse Time: 0.506s