Wienerisches Diarium, von Staats, vermischten und gelehrten Neuigkeiten. 1773, Nr 1-104.

Wienerisches Diarium, von Staats, vermischten und gelehrten Neuigkeiten. 1773, Nr 1-104.
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
180,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder
  • Rezensionen

Produktbeschreibung

Wien, Ghelensche Erben, 1773.

8°, ca. 1000 S., gestochene Hefttitel, Lederband der Zeit mit goldgeprägten Rückentitel (Europaeische Nachrichten 1773) und -Verzierungen und dreiseitigem Rotschnitt.

Zustand 4, Decke stark berieben und bestoßen, Rücken an Kopf u. Fuß Verluste am Leder, wenige braune Flecken, Decke Bibliotheksschild mit Ausscheidungsstempel, Spiegel mit Bibliotheksschild in Tinte der Zeit, 1. Blatt mit Stempel der Wiener Universitätsbibliothek u. Ausscheidungsstempel, Decke u. Vorsatz mit Insektenfraßspuren.

Die erste Ausgabe "Wiennerisches Diarium" erschien am 8. August 1703. Diese älteste noch existierende Tageszeitung der Welt ist heute unter dem Namen "Wiener Zeitung" bekannt. Zum heutigen Namen umbenannt wurde sie 1780.

[Wiener Tageszeitungen
Wienerisches Diarium, von Staats, vermischten und gelehrten Neuigkeiten. 1773, Nr 1-104.
Wienerisches Diarium, von Staats, vermischten und gelehrten Neuigkeiten. 1773, Nr 1-104.
Wienerisches Diarium, von Staats, vermischten und gelehrten Neuigkeiten. 1773, Nr 1-104.
Wienerisches Diarium, von Staats, vermischten und gelehrten Neuigkeiten. 1773, Nr 1-104.

Kundenrezensionen:

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!